- 12%

Steuern

Bei der Erstellung der Steuererklärung für Gesellschaften und Privatpersonen ist eine Unterstützung sinnvoll. Gerne beraten wir Sie und zeigen Ihnen Optimierungsmöglichkeiten auf.

  • Steuererklärung für Privatpersonen
  • Steuererklärung für Ihre Gesellschaft (AG / GmbH)
  • Individuelle Steuerberatung

150.00 CHF

Added to wishlistRemoved from wishlist 0
  Stellen Sie eine Frage

Mehrwertsteuer

Unternehmen sind unabhängig von ihrer Rechtsform mehrwertsteuerpflichtig. Es gibt jedoch Ausnahmen, die insbesondere auf Firmengründungen zutreffen. Ist der Jahresumsatz aus steuerbaren Leistungen niedriger als CHF 100’000 (bzw. CHF 150’000 bei gemeinnützigen Institutionen und bei nicht gewinnorientierten Sport- und Kulturvereinen), so ist das Unternehmen von der Mehrwertsteuerpflicht befreit. Wer von der MWST ausgenommene Leistungen erbringt (z.B. ärztliche Heilbehandlungen oder Bildungsleistungen), wird nicht mehrwertsteuerpflichtig.

Besteuerung des Einzelunternehmens / Kollektivgesellschaft
Für Einzelunternehmer/innen und Personengesellschafter/innen bestimmt sich das Einkommen aus allen Leistungen des Unternehmens an den Unternehmer (Gewinn, Lohn, Zins) sowie aus dem übrigen Einkommen. Als natürliche Personen müssen diese das Gesamteinkommen beim Bund, Kanton und bei der Gemeinde versteuern. Auf der anderen Seite lassen sich Gestehungskosten und allfällige Verluste aus dem Geschäft mit dem Einkommen verrechnen.

Besteuerung der GmbH / AG
Die Besteuerung von Firmengründungen in Form von Aktiengesellschaften und Gesellschaften mit beschränkter Haftung unterscheidet sich von der Besteuerung von Aktionär und Gesellschafter. Im Gegensatz zu Personengesellschaften wird bei einer AG und einer GmbH klar zwischen Privatem und Geschäft getrennt. Sie werden als Unternehmen besteuert, der Aktionär und der Gesellschafter als Privatpersonen.

Die klare Trennung führt auf der anderen Seite aber zu einer wirtschaftlichen Doppelbesteuerung. So wird einerseits der Reingewinn bei der AG besteuert und andererseits fallen beim Aktionär Einkommenssteuern auf die ausgeschüttete Dividende an. Analog verhält es sich mit dem Aktienkapital. Bei der AG werden darauf Kapitalsteuern und beim Aktionär Vermögenssteuern aufgrund des Aktienwerts erhoben. Mit einer geeigneten Steuerplanung kann die wirtschaftliche Doppelbelastung jedoch massiv gesenkt werden und es können sogar steuerliche Vorteile gegenüber einer Besteuerung beim Einzelunternehmen erreicht werden. Es lohnt sich also, dieses Thema mit Ihrem Berater anzuschauen.

Keine Angebote mehr für dieses Produkt

Allgemeine Anfragen

Bisher gibt es keine Anfragen.

Steuern

150.00 CHF

AndDan - Marketplace
Logo
Shopping cart